header

Zertifizierung nach DIN ISO 9001

Wir wollen, dass sich unsere Patienten in der Klinik, aber auch unsere Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz wohl und sicher fühlen.

Um unseren Patienten eine gleichbleibend hohe Qualität in allen Prozessen der Behandlung anbieten zu können, haben wir Pflege- und Therapiestandards festgeschrieben und unsere Behandlungs- und Organisationsabläufe standardisiert. Selbstverständlich überprüfen wir die Einhaltung dieser Qualitätsstandards regelmäßig. Zudem sind wir nach DIN EN ISO 9001:2008 geprüft und zertifiziert worden.

Die hervorragende Qualität wurde der Klinik Menterschwaige erst im Juli 2017 von den unabhängigen externen Auditoren erneut bescheinigt.

Qualitätssicherung

Für uns ist die Kontrolle unserer Arbeit durch umfangreiche Qualitätssicherungsmaßnahmen eine Selbstverständlichkeit. Im therapeutischen Bereich sind dies Visiten und Kurvenbesprechungen, es zählen aber auch regelmäßige Falldiskussionen sowie Einzel- und Gruppensupervisionen für die therapeutisch tätigen Mitarbeiter dazu. Wir dokumentieren für jeden Patienten Daten zur Behandlung und werten diese aus. So lernen wir mit jedem Patienten dazu und entwickeln aus diesen Zahlen unsere Qualitätsmerkmale.

Klar definierte Verantwortlichkeiten

Für eine gleichbleibend hohe Qualität ziehen in der Klinik Menterschwaige alle Mitarbeiter an einem Strang und übernehmen Verantwortung für die Einhaltung der festgeschriebenen Standards. In allen Bereichen und Abteilungen gibt es außerdem Qualitätsbeauftragte, die verantwortlich sind für die Qualität der medizinisch therapeutischen Leistungserbringung.

Ansprechpartner für das Qualitätsmanagement der Klinik Menterschwaige ist unser Qualitätsmanagementbeauftragter (QMB) Herr Harald Krüger.

­